doubleYUU auf der CeBIT 2013

Heute Abend ist es so weit, die CeBIT in Hannover geht los. Dieses Jahr freuen wir von doubleYUU uns schon besonders darauf, denn die weltgrößte Computermesse hat sich in diesem Jahr für das Motto „Shareconomy“ entschieden, also das Teilen von Wissen, Ressourcen, Produkten und Erfahrungen im Netz. Genau unser Thema – nicht nur aber auch deshalb werden wir uns das Geschehen am Mittwoch natürlich auch vor Ort ansehen. Während in Hamburg vor allem Fahrräder und Autos geteilt werden, wird auf der CeBIT in Hannover derweil das Internet geteilt: Mit dem WLAN für alle und überall von der Telekom wird es noch einfacher, auch beim Messebesuch die Arbeit im Auge zu behalten. Die Telekom stellt auf der CeBIT auch ihren ehrgeizigen Plan vor, mit dem bis 2016 ganz Deutschland online sein könnte, was auch über das Prinzip Teilen funktionieren soll: Bei „WLAN to go“ teilen Nutzer ihr WLAN mit allen Vorbeikommenden und dürfen im Gegenzug unterwegs auch das der anderen nutzen.

Unser persönliches Highlight auf der CeBIT wird aber wieder die Verleihung des LIDA-Awards am Mittwochabend sein. Zum dritten Mal schon zeichnet doubleYUU als Veranstalter damit Führungspersönlichkeiten aus, die die Möglichkeiten des Digital Age ausschöpfen und damit die Vernetzung in ihren Unternehmen fördern. 25 Kandidaten waren es, die Sieger in den vier Kategorien „Manager“, „Vordenker“, „Non-Profit“ und „Entertainment“ werden dann ihren Preis überreicht bekommen. Einer davon ist salesforce.com, ein Pionier, der Unternehmenssoftware über das Internet bereitstellt. Auch Künstlerin Amanda Palmer darf einen der Awards entgegennehmen, sowie Mari Kuraishi, die Mitbegründerin von GlobalGiving. Die restlichen Gewinner sind noch nicht bekannt, so dass es bis zuletzt spannend bleibt.

Aber auch tagsüber werden wir von doubleYUU sicher nicht unterbeschäftigt sein: Willms Buhse wird um 12 Uhr am LIDA-Panel des Telekom-Stands teilnehmen, danach geht es zum Panel von Webciety. Dort wird er mit den anderen Teilnehmern über die Herausforderungen der Social Colloboration diskutieren und die aktuelle Situation der digitalen Zusammenarbeit in den Unternehmen erörtern.

Das wird sicher spannend und es lohnt sich, zuhören zu kommen. In diesem Sinne wünscht das Team von doubleYUU eine schöne CeBIT-Zeit! Wer Lust hat, uns persönlich zu treffen, kann uns gerne direkt kontaktieren unter anja.hahn@doubleyuu.com.

Leave A Comment

About the Author: Willms Buhse

Willms Buhse
Dr. Willms Buhse, CEO und Gründer von doubleYUU, bringt mit Digital Leadership die Innovationen des Silicon Valley in die Büros der deutschen Führungsetagen. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel und viele Top-Manager wie Volkmar Denner (Bosch) oder Carsten Spohr (Lufthansa) zählen zu seinen Kunden. Er hält Vorträge in Harvard, am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und an deutschen Elite-Universitäten in Berlin, München oder Hamburg. Dr. Willms Buhse gilt über deutsche Grenzen hinaus als Vordenker der digitalen Elite. Wie kein Zweiter versteht er es, Ideen und Impulse aus der digitalen Welt auf die Realität deutscher Unternehmen zu übertragen.