LIDA-Award für Kurt De Ruwe

Vernetzung schafft flache Hierarchien und bindet die Mitarbeiter stärker in Entscheidungsprozesse ein – das lebt Kurt De Ruwe, neuer CIO bei Philips Lighting. Er gewinnt deshalb den Leader in the Digital Age Award in der Kategorie „Manager“.
Verdient hat er diesen Preis nach Ansicht der Jury unter anderem mit dem Projekt „Programm One – Change is happening“, das er bei Bayer Material Science umgesetzt hat, wo er Chief Information Officer war. Dafür sammelte er mehr als 500 Meinungen und Vorschläge von seinen Mitarbeitern. Alle konnten sich einbringen, unabhängig von Stellung und Arbeitsort. Dabei ging es ihm nicht unbedingt um das IT-Vorhaben an sich, sondern um die Denkweise. Ihm war es wichtig, dass die einzelnen Mitarbeiter den Mikrokosmos ihrer Abteilung verlassen und stattdessen vernetzt denken und arbeiten. Inzwischen sind über 8000 Mitarbeiter auf der internen Kommunikationsplattform zu finden, wo sie sich austauschen, mitteilen und Probleme diskutieren.
Auch als Chief Information Officer bei Philips Lighting macht Kurt de Ruwe in diesem Stil weiter. „Ich stoße in einer aufregenden Zeit zu Philips Lighting. Die Industrie ist im Umbau, die Firma auch. Beleuchtung wird nun digital, und die Organisation verändert sich.“ Die Auszeichnung bekommt Kurt De Ruwe morgen Abend um 18:30 Uhr auf der CeBIT. „Für mich ist es eine große Ehre, diese Auszeichnung zu bekommen. Die Anerkennung der Leistung von Veränderungen im digitalen Zeitalter ist ermutigend und macht weitere Veränderungen möglich“, sagt Kurt De Ruwe.

Über den Autor: Willms Buhse

Willms Buhse
Dr. Willms Buhse, CEO und Gründer von doubleYUU, bringt mit Digital Leadership die Innovationen des Silicon Valley in die Büros der deutschen Führungsetagen. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel und viele Top-Manager wie Volkmar Denner (Bosch) oder Carsten Spohr (Lufthansa) zählen zu seinen Kunden. Er hält Vorträge in Harvard, am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und an deutschen Elite-Universitäten in Berlin, München oder Hamburg. Dr. Willms Buhse gilt über deutsche Grenzen hinaus als Vordenker der digitalen Elite. Wie kein Zweiter versteht er es, Ideen und Impulse aus der digitalen Welt auf die Realität deutscher Unternehmen zu übertragen.