Social Media in der Chemie-Industrie – fit für die digitale Transformation

Der digitale Wandel, die Veränderungen im kommunikativen Umgang miteinander und die neuen Möglichkeiten der Vernetzung hat auch die Chemie-Branche für sich entdeckt. Bereits im Vorfeld führte ich ein Interview für die CHEManager – die Zeitung für die Märkte der Chemie und Life Science, in dem ich über die neuen Werte der Vernetzung und Kommunikation sprach sowie wie die Chemie-Industrie Social Media Kanäle für sich strategisch nutzen kann. Nachzulesen ist das Interview in unserem Pressebereich oder im Whitepaper zur Veranstaltung. Letzte Woche war ich eingeladen auf der Social Media-Konferenz der VCW (Vereinigung für Chemie & Wirtschaft) unter dem Motto “Social Chemistry” eine Key Note in Frankfurt zu halten. Meine Keynote findet ihr auf Slideshare:

Bei einer Industrie, die von sich selber sagt, dass sie eher konservativ sei, war ich sehr positiv überrascht, wie hochinnovativ sie in ihren Produkten und Anwendungen sind. Ein tolles Beispiel für Innovationsmanagement stellte u.a. Dr. Georg Oenbrink von Evonik Industries vor. Das Arbeiten mit Social Media Plattformen, Jams, Ideenwettbewerben und Researchkooperationen scheinen dort Fahrt aufzunehmen.

Wir in Deutschland befinden uns in der gelebten Vernetzung und den Potentialen weltweit leider weit unter dem Durchschnitt (siehe Grafik in meiner Keynote). Hier stimmt die Chemie noch nicht.

2 Comments

  1. Meike Leopold 13/11/2013 at 18:44 - Reply

    Hallo Willms, wir haben übrigens den ersten Preis bei diesem Wettbewerb bekommen. lg, Meike

  2. Willms Buhse
    Willms Buhse 18/11/2013 at 18:21 - Reply

    Hallo Meike – nochmal Glückwunsch an dieser Stelle. Verdient wie ich finde. Ich war auch mit in der Jury 😉

Leave A Comment

About the Author: Willms Buhse

Willms Buhse
Dr. Willms Buhse, CEO und Gründer von doubleYUU, bringt mit Digital Leadership die Innovationen des Silicon Valley in die Büros der deutschen Führungsetagen. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel und viele Top-Manager wie Volkmar Denner (Bosch) oder Carsten Spohr (Lufthansa) zählen zu seinen Kunden. Er hält Vorträge in Harvard, am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und an deutschen Elite-Universitäten in Berlin, München oder Hamburg. Dr. Willms Buhse gilt über deutsche Grenzen hinaus als Vordenker der digitalen Elite. Wie kein Zweiter versteht er es, Ideen und Impulse aus der digitalen Welt auf die Realität deutscher Unternehmen zu übertragen.