Deutsche Telekom lebt Führung nach VOPA – tolles interaktives Special mit LevelUP!

Das Konzept ist smart und richtig. Bereits vor über einem Jahr hat die Telekom erkannt, dass Manager im digitalen Zeitalter andere Kompetenzen und Methoden brauchen als in der analogen Welt. Deshalb entwickelte der Konzern das Führungskräfteprogramm LevelUP. Ziel ist es, die Manager in die Lage zu versetzen, dass sie durch kluges Führen das bestehende Kerngeschäft ausweiten und gleichzeitig Raum für Innovationen schaffen können. Das VOPA-Modell dient als Grundlage.

Bei der Vorstellung des Programms erklärte Personalvorstand Christian P. Illek treffend: „Selten zuvor standen Führungskräfte unter so radikalem Änderungsdruck wie heute. Die Geschwindigkeit der Digitalisierung führt zu agileren Organisationen. Führungsmethoden und Führungsverhalten werden daher neu vermessen“.

Strategisch beschreitet die Telekom mit diesem Programm einen spannenden und sinnvollen Weg. Ich freue mich sehr, den Telekommunikationskonzern dabei tatkräftig zu unterstützen.

Programm „Agile Mindsets“ mit VOPA-Modell

Offstandards hat eine interaktive Übersicht über „Agile Mindsets“ erarbeitet, auf die ich an dieser Stelle gerne noch einmal hinweisen möchte und welches auf die Inhalte des LevelUp – Programms einzahlt. Es erklärt auf das Anschaulichste, wie sich Unternehmen rüsten müssen, um die Herausforderungen der Zukunft möglichst erfolgreich zu meistern.

Verschiedene Experten stellen ihre jeweiligen Konzepte und Ideen vor. So erläutere ich noch einmal mein VOPA-Modell, das auf Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilität setzt. Wie viele andere Methoden bei doubleYUU basiert das VOPA-Modell auf unserem Transformationsrad. In interaktiven Klicktafeln erklärt die Grafik dabei sehr prägnant die wichtigsten Punkte. Klicken Sie doch mal rein.

Danke an Michaela Schlodarik und das Team von der offstandards GmbH für die tolle Ausarbeitung!

Über den Autor: Willms Buhse

Willms Buhse
Dr. Willms Buhse, CEO und Gründer von doubleYUU, bringt mit Digital Leadership die Innovationen des Silicon Valley in die Büros der deutschen Führungsetagen. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel und viele Top-Manager wie Volkmar Denner (Bosch) oder Carsten Spohr (Lufthansa) zählen zu seinen Kunden. Er hält Vorträge in Harvard, am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und an deutschen Elite-Universitäten in Berlin, München oder Hamburg. Dr. Willms Buhse gilt über deutsche Grenzen hinaus als Vordenker der digitalen Elite. Wie kein Zweiter versteht er es, Ideen und Impulse aus der digitalen Welt auf die Realität deutscher Unternehmen zu übertragen.