Hier spielt die Challenge: doubleYUU engagiert sich im Spitzensport

Die Hamburg Towers, Hamburgs Bundesliga Basketballer, haben kürzlich gegen den amtierenden Deutschen Meister und Pokalsieger Alba Berlin gespielt. Und – entgegen aller Prognosen – in einem spannenden Duell gewonnen. Das freut mich nicht nur, weil ich Fan dieses energiegeladenen Sports bin, sondern auch weil genau an diesem Spieltag zum ersten Mal unsere Bandenwerbung am Spielfeld auf Sport1 lief. Was für ein toller Auftakt unserer Partnerschaft.

Digitale Transformation ist, genau wie ein Basketballspiel, Spannung bis zur letzten Sekunde. Dabei sind es vor allem die Softskills, die für den Erfolg zuständig sind. Auch für uns ist nachhaltiger Erfolg immer das Ergebnis aus Können, Motivation und Leidenschaft. Das verbindet uns mit den Hamburg Towers. Und natürlich unsere gemeinsame Homebase: Hamburg, das Tor zur Welt.

In dieser Saison der Basketball-Bundesliga konnten die Towers schon einige historische Momente für sich notieren. Im Spiel gegen Alba Berlin hat das Team aus meiner Sicht vor allem gezeigt, zu welchen Leistungen sie in der Lage sind, wenn sie konzentriert und mit Kampfgeist am Ball bleiben. Nichts anderes tun wir in unseren Beratungsprojekten auch: Wir sind als Team mit unseren Kunden auf ein Ziel fokussiert. Um so mehr freue ich mich, dass doubleYUU Partner der Hamburg Towers ist und wir den Leistungssport in Hamburg auf diesem Weg in diesen schwierigen Zeiten unterstützen können. Schließlich hat auch der Profisport sehr unter der Pandemie und den mit ihr verbundenen Einschränkungen zu leiden.

Die Intensität von Basketball begeistert mich einfach. Das habe ich vielleicht aus den USA mitgebracht, wo ich jedoch – obwohl aktiver Basketball-Spieler und -Trainer – ehrlicherweise kein Land auf den „Strassenplätzen“ von New York und San Francisco gesehen habe.

Wir freuen uns sehr auf eine spannende Partnerschaft und gratulieren zum Sieg gegen Alba Berlin.

Über den Autor: Willms Buhse

Dr. Willms Buhse, CEO und Gründer von doubleYUU, bringt mit Digital Leadership die Innovationen des Silicon Valley in die Büros der deutschen Führungsetagen. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel und viele Top-Manager wie Volkmar Denner (Bosch) oder Carsten Spohr (Lufthansa) zählen zu seinen Kunden. Er hält Vorträge in Harvard, am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und an deutschen Elite-Universitäten in Berlin, München oder Hamburg. Dr. Willms Buhse gilt über deutsche Grenzen hinaus als Vordenker der digitalen Elite. Wie kein Zweiter versteht er es, Ideen und Impulse aus der digitalen Welt auf die Realität deutscher Unternehmen zu übertragen.