BI or DIE: Zu Gast im virtuellen Podcast-Studio

In der vergangenen Woche war ich live im virtuellen Studio des Podcasts „BI or DIE“. Thema: Digital Transformation in Finance. Gemeinsam mit unserem doubleYUU-Experten Tobias Schuster habe ich mit Moderator Carsten Blöcker über die Möglichkeiten und auch die Herausforderungen der digitalen Transformation im Bankensektor gesprochen.

Wir waren uns alle einig: die Bedeutung von Digitalisierung und agiler Transformation für Banken ist groß. Digitale Transformation kann aber nur gelingen, wenn alle von Beginn auf Kurs sind. Transformation heißt immer dranbleiben, das bedarf eines entsprechend offenen Mindsets aller Beteiligten und agiler Managementmethoden. Dabei ist mir wichtig, dass es keine Blaupause „digitale Transformation“ gibt. Wir greifen bei doubleYUU nicht in die Schublade „Finance“ und ziehen ein Konzept raus, das auf alle Banken und Finanzdienstleister passt. Wir begegnen jedem Kunden neu und fangen erstmal mit einer umfassenden Analyse an. Erst wenn wir ein eindeutiges Führungs-Commitment haben und klar ist, wohin die digitale Reise führen soll, beginnen wir mit der Routenplanung. Dann geht es um digital Leadership und den Einsatz agiler Managementmethoden, wie OKR oder VUCA.

Mit über 19.500 Abonnenten gehört BI or DIE zu den erfolgreichsten Podcasts zu den Themen Business Intelligence, Data und Analytics, Controlling. Besonders gefreut hat mich die positive Reaktion einiger Live-Zuschauer als wir über das Thema New Work bei doubleYUU sprechen. Die Tatsache, dass wir seit 2015 kein offizielles Büro mehr haben und bereits vor Corona remote gearbeitet haben, ist wieder auf großes Interesse gestoßen. Ich finde es immer interessant, wie überrascht viele Menschen sind, wenn ich erkläre, dass wir keine repräsentativen Büroräume haben, sondern von zuhause, aus dem Café, beim Kunden oder von irgendwo auf der Welt erfolgreich zusammenarbeiten.

Wer sich den Podcast-Talk mit Carsten noch einmal anhören möchte, findet ihn über die Seite von reportingimpulse oder in allen gängigen Podcast-Apps.

Lust Teil unseres „bürolosen“ Navigations-Teams zu werden? Hier findest Du unsere aktuelle Job-Börse.

Über den Autor: Willms Buhse

Dr. Willms Buhse, CEO und Gründer von doubleYUU, bringt mit Digital Leadership die Innovationen des Silicon Valley in die Büros der deutschen Führungsetagen. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel und viele Top-Manager wie Volkmar Denner (Bosch) oder Carsten Spohr (Lufthansa) zählen zu seinen Kunden. Er hält Vorträge in Harvard, am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und an deutschen Elite-Universitäten in Berlin, München oder Hamburg. Dr. Willms Buhse gilt über deutsche Grenzen hinaus als Vordenker der digitalen Elite. Wie kein Zweiter versteht er es, Ideen und Impulse aus der digitalen Welt auf die Realität deutscher Unternehmen zu übertragen.