/doubleYUU

Mehr europäische Werte, weniger Fake News: Sacha Baron Cohen und Jimmy Wales wollen die Social-Media-Kommunikation retten – jeder auf seine Weise

Wirklich wichtige Dinge kommen selten allein. Schon lange wabert die Kritik an Facebook und sein höchst fragwürdiges Agieren in Sachen Meinungsfreiheit, Faktenprüfung und Wahlwerbung durch die öffentliche Meinung – zumindest in der Filterblase der Tech-, Business- und Medienschaffenden. Doch jetzt ist es endlich einer Person gelungen, den gesamten Komplex einmal exakt auf den Punkt zu bringen. Fast zeitgleich rückt zum ersten Mal das neue Social-Network von Wikipedia-Mastermind Jimmy Wales in den Fokus einer breiteren Öffentlichkeit. Beide Events passen wunderbar zusammen. Schließlich zeigen sie, jedes auf seiner Art und Weise, woran es Facebook – stellvertretend für andere soziale Medien – fehlt, was derzeit die Debatte belastet und wie wichtig ein eigener europäischer Standpunkt im Umgang mit den großen Tech-Riesen eigentlich wäre. Wenden wir uns allerdings als erstes Sacha Baron Cohen zu. Der Borat-Darsteller sprach mir am Wochenende wahrlich aus der Seele. Sehr klar wies er einfach nur auf den höchst fragwürdigen [...]

Von |2019-11-26T13:43:04+00:00November 26th, 2019|autopost, doubleYUU|0 Kommentare

Digital Gipfel: Gaia-X ist Europas digitale Unabhängigkeitserklärung gegenüber Amerika

Letzte Woche fand der Digital-Gipfel in Dortmund statt und ich war nach vielen Jahren mal wieder vor Ort. Es war für mich persönlich letztlich doch ein motivierendes Event und vielleicht sogar die Geburtsstunde der „Startrampe für den KI-Airbus“, aber dazu später mehr. Allein schon, dass alle deutschen Politiker da waren, die etwas in Sachen Digitalisierung zu sagen haben, spricht für den Gipfel. Ob nun die Kanzlerin, Verkehrs- und Netz-Minister Andreas Scheuer oder Wirtschaftsminister Peter Altmaier, der mit seinem Sturz natürlich für den Schockmoment des Gipfels sorgte. Beherrschendes Thema war natürlich Gaia-X. Ich finde den Ansatz und die Idee ausgesprochen schwierig umzusetzen, aber mindestens gedanklich richtig. Es ist an der Zeit, die Werte, für die Europa steht, auch in einer digitalen Welt zu schützen und zu fördern und eben nicht China oder den USA mit ihrem anderen Politik- und Wirtschaftsverständnis das Feld zu überlassen. Gaia-X ist so etwas wie die digitale [...]

Von |2019-11-07T18:09:08+00:00November 7th, 2019|Blog, doubleYUU|0 Kommentare

Fünf Tipps zum Digital-Gipfel 2019: Was deutsche Politiker tun müssen, um auch Digital Leader zu werden

Liebe Leser, wagen wir ein kleines Experiment. Ich stelle Ihnen eine Frage und Sie antworten spontan, ohne nachzudenken. Also: Sind Deutschlands Top-Politiker nicht nur gute Manager der Macht, sondern auch gute Digital Leader? In einem klassischen Konzern reicht es heute nicht mehr, einfach – hierarchisch – von oben nach unten das Tagesgeschäft zu managen. Um die mannigfaltigen Herausforderungen der digitalen Transformation meistern zu können, müssen Führungskräfte heute auch Digital Leader sein. Deshalb – und so kommen wir auf die Eingangsfrage zurück – sollten auch die Top-Politiker solche sein. Allerdings bin ich mir fast sicher, dass Sie mit großer Mehrheit der Meinung sind, dass weder Angela Merkel noch Peter Altmaier oder der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, Digital Leader sind. Dabei gehören sie zu den Stargästen des Digital-Gipfels 2019, der am Montag (28. Oktober) und Dienstag (29. Oktober) in Dortmund stattfindet. Es ist natürlich einfach, auf die Politiker zu schimpfen – [...]

Von |2019-10-24T12:30:31+00:00Oktober 24th, 2019|Alle Beiträge, Blog, doubleYUU|0 Kommentare

Transformation von Organisationen: Das geglückte Experiment von Tchibo auf der NEXT

Es war das wohl spannendste Experiment der diesjährigen Next: Im Zuge einer eigenen Session wagte Tchibo den Versuch, mithilfe der Weisheit der Vielen Anregungen und Inspiration für die Transformation des eigenen Traditionshauses zu finden. Ich meine: Das Experiment ist geglückt. Viele Teilnehmer waren am Anfang erst abwartend bis skeptisch, um dann doch begeistert mitzumachen. Wir haben alle viel voneinander gelernt. Das Panel stand unter der Überschrift: „How to overcome the Parallelwelten of traditional companies – from comand&control to try&error“. Das grundsätzliche Ziel der Session war es, zusammen mit dem zahlreich anwesenden Top-Management von Tchibo, offen neue Ideen zu diskutieren, um den eigenen Wandel zielführend voranzutreiben. Genau das kommunizierten zu Beginn auch gleich ganz transparent CEO Thomas Linemayr und die für das Experiment verantwortliche Geschäftsführerin Digital von Tchibo, Ines von Jagemann. Thomas Linemayr, als Ruder-Olympionike mit Höchstleistungsteams eng vertraut, ordnete zur Einleitung noch einmal ein, wie wichtig und alternativlos die Transformation [...]

Von |2019-10-01T17:05:42+00:00Oktober 1st, 2019|Blog, doubleYUU|0 Kommentare

Gemeinsam mit Tchibo auf der NEXT 2019: Transformation von Organisationen – wie man mit Parallelwelten umgeht

Die große Hamburger Digital-Konferenz NEXT widmet sich in ihrer diesjährigen Auflage dem Thema „Parallelwelten“. An den zwei Kongresstagen soll es unter anderem um den Effekt gehen, dass die Vermischung von digital und analog, künstlicher und humaner Intelligenz, Handwerk und Roboterarbeit eine Vielzahl von Parallelwelten möglich macht oder gar erschafft, in denen wir leben können. Das Thema spricht mir aus dem Herzen, da es mir im Beratungsalltag in unterschiedlichsten Facetten immer wieder begegnet: also erst einmal Glückwunsch an die Macher der NEXT für dieses Thema. Umso mehr ist es mir eine Freude, dass mich das Traditionsunternehmen Tchibo dankenswerterweise gefragt hat, ob ich eine Session auf der NEXT zu eben diesem Thema mitgestalten möchte. „How to overcome the Parallelwelten of traditional companies – from comand&control to try&error“ Das Ziel des bei der Session anwesenden Tchibo-Managements ist es, offen neue Ideen zu diskutieren, um den eigenen Wandel zielführend voranzutreiben. In meinem Einleitungsvortrag werde [...]

Von |2019-08-28T11:23:45+00:00August 28th, 2019|Blog, doubleYUU|0 Kommentare

„Solange KI noch Spam von Erbschaften aus Afrika zu mir durchlässt, übernehme ich lieber weiter die Verantwortung“

Habe ich Angst vor Künstlicher Intelligenz? Die Antwort lautet: nein. Allerdings würde ich den Maschinen auch noch nicht gänzlich vertrauen. So weit sind wir noch lange nicht.

Von |2019-08-22T14:14:09+00:00August 22nd, 2019|Blog, doubleYUU|0 Kommentare

Fifa-Champ MoAuba zeigt: Wir können doch digital und Weltmeister

Diese Meldung vereint gleich mehrere gute Nachrichten. Sie zeigt: Wir können doch noch Fußball-Weltmeister werden, wir können Digital und der Nachwuchs von Werder Bremen bringt Weltklasse-Player hervor: allerdings an der Konsole und nicht auf dem echten Fußballplatz. (da freut sich selbst der Hamburger...:)

Von |2019-08-07T18:10:17+00:00August 7th, 2019|Alle Beiträge, Blog, doubleYUU|0 Kommentare

Kulturwandel als Erfolgsrezept: DAK gewinnt Digital Leader Award

Glückwunsch an unseren Kunden DAK. Jetzt ist es amtlich. Die Gesundheitskasse gehört zu Deutschlands digitalen Vorreitern. Beim Digital Leader Award hat die Jury die Hamburger in der Kategorie Culture auf den ersten Platz gewählt. Mich als Mitglied des Digitalbeirats freut diese Auszeichnung besonders. Die Digital Leader Initiative zeichnet in der Kategorie Culture Firmen aus, die es geschafft haben, die Unternehmenskultur für die digitale Transformation zu ändern und ihre Mitarbeiter auf dieser Reise auch mitzunehmen, so beschreibt der Live-Blog zur Veranstaltung diese Kategorie. Jurymitglied Harald Schirmer: "Ich verstehe Digitalisierung als: Den Reichtum von Diversität nutzbar machen." Für ihn steht der Mensch hinter der Digitalisierung immer im Fokus. Die Juryexperten würdigten die digitale Transformation bei Deutschlands ältester Krankenkasse. Sie zeigten sich vor allem davon begeistert, wie transparent und auf Augenhöhe der Wandel in der Krankenkasse stattfindet. "Das können also nicht nur Startups mit acht Leuten“, sagte der von mir geschätzte Harald Schirmer. [...]

Von |2019-06-28T17:51:48+00:00Juni 28th, 2019|Blog, doubleYUU|0 Kommentare

„Ein Gesetz gegen sinnlose Arbeit wäre viel wichtiger“: doubleYUU in Werben & Verkaufen zur EuGH-Forderung nach einer verpflichtenden Arbeitszeiterfassung

Sollten Sie nicht gerade in ihrer Freizeit diesen Text lesen, dürfen Sie das nach dem Willen des Europäischen Gerichtshofes nur dann machen, wenn ihr Arbeitgeber die Arbeitszeit auch wirklich lückenlos aufzeichnet.

Von |2019-05-16T15:15:09+00:00Mai 16th, 2019|Blog, doubleYUU|0 Kommentare

re:publica 2019: Die deutsche Netzgemeinde diskutiert, liefert aber nicht

Mehr Zeit für Langformen, Kleingedrucktes und Fußnoten: Die 13. Ausgabe der re:publica in Berlin stand in diesem Jahr unter dem Motto tl;dr – der Slang-Abkürzung für „too long; didn`t read“. Wir von doubleYUU haben das Festival besucht und sehen viele Bezugspunkte für Unternehmen in der Digitalen Transformation. Für drei Tage diskutierte die sogenannte Netzgemeinde in Berlin über wichtige Digital-Fragen unserer Zeit: Es ging darum, ob und wie man die Macht der großen Tech-Companies brechen beziehungsweise regulieren sollte. Es ging darum, wie unsere Gesellschaft heute mit ihren Daten umgeht und wie sie dies in Zukunft tun könnte. Es ging um die digitale Transformation und ihre Folgen für die Zivilgesellschaft. Es ging um Privacy, die DSGVO und natürlich das neue europäische Urheberrecht, mit seinen umstrittenen Upload-Filtern und dem Leistungsschutzrecht. Gerade am letzten Punkt zeigte sich die ganze Kraft und Intelligenz der re:publica und ihrer Macher um den von uns sehr geschätzten Markus [...]

Von |2019-05-09T16:09:01+00:00Mai 9th, 2019|Blog, doubleYUU|0 Kommentare