/Blog

So gelingt digitale Führung: 5 Tipps

Schöne neue Arbeitswelt: In Zeiten der Digitalisierung können Teams von überall auf der Welt zusammenfinden und arbeiten. Auch die Führungskraft selbst muss längst nicht mehr im Office sitzen, sondern kann ihr Team digital führen. Um Ihnen zu erklären, was ein Manager dabei beachten sollte, habe ich die d-cademy Trainerin Katrin Neuendorf eingeladen, diesen Blogbeitrag mit mir zu verfassen. Denn Katrins Spezialgebiet ist virtuelle Führung. Sie selbst hat lange Jahre als Führungskraft in internationalen Konzernen wie Microsoft und später als Beraterin gearbeitet und kennt nur zu gut die typischen Situationen in virtuell geführten Teams. Gemeinsam haben wir 5 Tipps für Sie zusammengetragen, mit denen digitale Führung gelingt. Offen und transparent führen  Vertrauen ist die Basis guter digitaler Führung. Denn flexibel arbeitende Teams, in denen die einzelnen Kollegen dezentral und eigenverantwortlich ihren Beitrag zum gemeinsamen Erfolg leisten, lassen sich nicht mit Kontrolle führen. Gerade jüngere Generationen von Mitarbeitern, aber auch Angestellte ganz [...]

Von |2018-10-04T12:55:20+00:00Oktober 4th, 2018|Blog|0 Kommentare

Ideation Jam, FedEx-Day, Management Hackathon: W&V berichtet über Workshop- und Meeting-Alternativen

Große Freude über den Meeting-Frust-Text: Der Werben & Verkaufen (W&V) haben meine Überlegungen zu alternativen Workshop-Konzepten so gut gefallen, dass sie einen Gastbeitrag dazu gebracht haben. Tatsächlich unterschätzen viele in alten Strukturen verhaftete Unternehmen noch immer die Kraft, die frische Meeting-Konzepte entfalten können bzw. sie sind sich gar nicht bewusst, welch eine Motivations- und Kreativitätsbremse die immer gleichen Konferenzrunden sein können. Moderne Digital-Leader sollten sich immer der positiven Energie bewusst sein, die ein Ideation Jam, ein FedEx-Day oder ein Management Hackathon entfachen kann. Schmunzel-Nachtrag: Kurzweilige Fachmedientexte werden ja gerne heimlich während langweiliger Meetings gelesen. Es würde nicht einer gewissen Ironie entbehren, wenn in solch einer Situation die angeödeten Teilnehmer gerade „Statt Meeting-Frust: Sechs kreative Alternativen“ bei W&V klickten.

Von |2018-09-21T12:23:51+00:00September 21st, 2018|Blog|0 Kommentare

Boss vs. Leader – was braucht die Digitale Transformation? Boss vs. Leader: Gute Führung kann in der Digitalen Transformation beides!

Was wollen Sie sein? Ein guter Boss oder ein Leader? Wollen Sie dem Unternehmen vorstehen, Verantwortung und Erfolge auf sich selbst vereinen – oder wollen Sie ihre Mitarbeiter fördern, motivieren und zu Entscheidungen befähigen? Der Tweet zum Thema Boss vs. Leader war einer der erfolgreichsten meiner Twitter-Karriere. Er zeigt, wie vehement das Für und Wider beider Führgungsprinzipien abgewägt wird. Aber warum müssen wir uns denn eigentlich entscheiden? Meiner Meinung nach sind Boss und Leader kein Entweder-oder, sondern zwei Seiten einer Medaille. Beide Führungsweisen braucht es noch immer. Digitale Transformation, das betone ich immer wieder, scheitert in den seltensten Fällen an fehlender Technologie oder an mangelnden organisationellen Möglichkeiten. Dafür weitaus häufiger am Faktor Führung. Zu oft halten Führungsetagen an alten Strukturen, Berichtswegen und Arbeitsweisen fest, weil diese eingeschliffen sind. Aber: Wenn ich mein Unternehmen mithilfe von digitalen Prozessen transformieren will, muss ich dafür auch die Führungskultur neu definieren. Leader – Führung [...]

Von |2018-09-18T14:03:33+00:00September 18th, 2018|Blog|0 Kommentare

Das Buch zum Film: „Digital Leadership – Führen in Zeiten des digitalen Wandels“ mit der ZEIT – jetzt Exemplar gewinnen!

Ich blicke mittlerweile auf über 20 Jahre in der digitalen Wirtschaft zurück und habe in dieser Zeit meine Expertise und Erfahrung schon auf vielen Vorträgen und Workshops weitergegeben. Eine Sache, die mir immer wieder sehr große Freude bereitet. Daneben bin ich aber auch Fachautor – und heute möchte ich Ihnen mit Stolz mein Buch Nummer 8 verkünden. Für die ZEIT Akademie habe ich mit anderen renommierten Autoren wie Frank Thelen und Nikolaus Röttgerdas Fachbuch „Digital Leadership“ verfasst, das als Begleitbuch zur Videoseminarreihe erhältlich ist. Was also erwartet Sie in unserem gemeinsamen Werk? In zwei Kapiteln bringe ich ihnen die Rolle der digitalen Transformation für und in Unternehmen näher und zeige auf, wie Sie als Digital Leader diese mit den richtigen Führungsmechanismen begleiten.   Ab sofort können Sie das Begleitbuch gemeinsam mit dem Videoseminar der ZEIT Akademie online erwerben – oder auch nur das Seminar anschauen. Nur für Sie: Mit dem [...]

Von |2018-09-15T10:36:29+00:00September 15th, 2018|Blog|0 Kommentare

5 Agilitätsmythen: Wie klassische Organisationen an der Transformation scheitern

Vom Trend zum Unwort: Noch vor wenigen Jahren war Agilität DAS Buzzword in Sachen moderner Arbeitsweise in Unternehmen – ob in der Finanz- oder Automobilwirtschaft. Agilität machte erfolgreicher und warf, kombiniert mit anderen Prinzipien, wie Vernetztheit, Offenheit und Partizipation, die Rangordnung in vielen Märkten über den Haufen. Das lockte auch große Player. Inzwischen ist Agilität in vielen Organisationen zum Unwort verkommen. Die fünf häufigsten Fehlschlüsse über die Arbeitsweise und wie man ihnen entkommt, erkläre ich im Wirtschaftswoche Management-Blog. Gelegentlich höre ich in meinen Workshops ein süffisantes „Da sind wir ja mal richtig schön agil gewesen“. Immer genau dann, wenn etwas nicht gelingt. Frage ich nach, zeigt sich schnell: Das Problem ist nicht die Methode, sondern ihre halbgare Umsetzung. Den meisten Unternehmen fehlt ein tiefes Verständnis für Agilität als Denk- und Führungsmuster. Methodiken stehen für sich allein, werden nicht zu Ende gedacht oder sinnvoll in die Unternehmensstruktur eingebettet. Da kann man [...]

Von |2018-08-15T13:42:29+00:00August 15th, 2018|Blog|0 Kommentare

Digital Leadership lernen: Willms Buhse im Video-Seminar der ZEIT Akademie

Wie man zum Digital Leader wird und was eine Transformation erfolgreich macht, beleuchtet das neue Video-Seminar der ZEIT-Akademie in Kooperation mit Xing. ZEIT und Xing haben für das Seminar die Top-Vorreiter der Digitalen Transformation in Deutschland auf Video versammelt. Neben Experteninterviews mit Starinvestor Frank Thelen und Online Marketing Rockstars-Veranstalter Philipp Westermeyer wird das nötige Management-Wissen in sechs Lektionen in insgesamt zwei Stunden vermittelt. Für 2 Lektionen hat mich die ZEIT-Akademie gebeten, den Auftakt zu machen. Nach intensiver Vorbereitung und aufwändigen Video-Drehs können Sie sich jetzt konkrete Tipps und Handlungsanweisungen für die Transformation bequem am Bildschirm holen. Seminar „Digital Leadership“: Ein großer Koffer mit Tipps und Tools In meiner ersten Lektion zum Digital Leadership vermittele ich die wichtigsten Zusammenhänge: Wie verändern unsere Welt und unsere Wirtschaft sich durch Digitale Technologien und wie antworten wir darauf? Erfahren Sie mehr zum vernetzten Arbeiten und zu Partizipationsformen. Sehen Sie wie Informationen in Unternehmen ideal [...]

Von |2018-06-26T18:00:05+00:00Juni 26th, 2018|Blog|0 Kommentare

Effektive Alternativen zu verstaubten Workshop-Klassikern

Effektive Workshop-Alternativen Die einen nennen es Sitzungswoche – die anderen Daily Stand-up: Klassische Workshops, welchen Mehrwert haben solche Treffen noch? In seinen Strukturen stößt diese Meeting-Form bei der Wissensakkumulierung und der Kreativitätsentwicklung an seine Grenzen. Darunter leidet auch die Motivation der Teilnehmer. Aus diesen Gründen habe ich mich diesem Dilemma angenommen und stelle einige Alternativen vor, bei denen neben einem Raum für Kreativität auch Platz für die Umsetzung geschaffen wird. BarCamp Bei einem BarCamp wird erst zu Beginn der Veranstaltung der Inhalt durch das Plenum bestimmt. Hierbei entstehen unterschiedliche Slots, zwischen denen die Teilnehmer frei wählen können. Missfällt ein Beitrag, kann einfach die Session gewechselt werden. So bleibt sowohl das Interesse, als auch die Motivation des Publikums bestehen. Ideation Jam Bei diesem Modell stehen die Ideen der Mitarbeiter im Mittelpunkt. Für die Teilnahme müssen sich die Mitarbeiter mit ihren eigenen Ideen bewerben. Durch Einzelpersonen oder in Teams wird dann innerhalb [...]

Von |2018-10-08T06:46:53+00:00Juni 15th, 2018|Blog|0 Kommentare

Einfach mal das Klemmbrett stecken lassen: Mit Inspiration statt Checklisten in die Transformation

Checklisten sind so ziemlich das Unmotivierendste, das ich mir vorstellen kann. Ehrlich. Einerseits verstehe ich den Impuls, mit Ordnung gegen das Chaos der digitalen Transformation anzugehen, Prozesse und deren Effizienz messbar zu gestalten. Aber Hand aufs Herz: Wer fühlte sich schon jemals durch einen neuen Prozess, einen neuen Plan, eine neue Checkliste motiviert, etwas an der eigenen Arbeit zu ändern? Viele Unternehmensberater setzen noch immer darauf, genau das zu liefern. Sie schicken große Beratergruppen mit ihren Klemmbrettern in das zu beratende Unternehmen, die dort Ineffizienzen erfassen, die technologische und digitale Infrastruktur auf Herz und Nieren prüfen und im Anschluss in irgendwelchen Hinterzimmern einen Masterplan aufstellen, wie sich besagtes Unternehmen am besten durch die digitale Transformation manövrieren könnte. Was sie dabei nur zu oft vergessen: Die tatsächlichen Umsetzer, die Unternehmensinternen, abzuholen und in den Wandel einzubeziehen. Berater müssen Lust machen auf den Wandel Ich glaube deshalb aus tiefstem Herzen daran, dass [...]

Von |2018-05-25T09:52:30+00:00Mai 25th, 2018|Blog|0 Kommentare

Mit beiden Händen in die Innovation: Ambidextrie als ideales Führungsmodell

Wer erinnert sich? Bis in die 1980er Jahre noch wurden Linkshänder zu Rechtshändern umerzogen. Selten gab es damals Schüler, die beidhändig schreiben konnten. Die Fähigkeit, sich flexibel auf neue Umstände einstellen zu können und Fähigkeiten zu vernetzen, war einfach nicht gefordert. Dennoch wurde bereits 1976 der Begriff der Ambidextrie für Wirtschaftsorganisationen durch Duncan erstmals verwendet. Denn auch in den frühen 80er Jahren standen Unternehmen vor dem Problem, ihre Geschäfte ausbauen und sich gleichzeitig weiter entwickeln zu müssen. Heute, im Rahmen der Digitalen Transformation und der enormen Innovationsgeschwindigkeit, erfährt die Ambidextrie eine Renaissance und neue Bedeutung für die Führung von Unternehmen und bewegt viele unserer Kunden wie Deutsche Telekom, Bosch und andere. Ganz salopp formuliert: Die Ambidextrie ist der neue heiße Sch… der betriebswirtschaftlichen Organisationstheorie. Ambi-was? Wie so oft kommt ein Modell, das im Management Anwendung findet, ursprünglich aus dem medizinischen Kontext. Ambidextrie (lateinisch: ambo – beide; dexter – rechts) heißt [...]

Von |2018-05-15T15:22:23+00:00Mai 15th, 2018|Blog|0 Kommentare

Zwei Jahre und kaum Verbesserung in der Transformation: In den Köpfen vieler Führungskräfte löst sich keine digitale Handbremse

In den meisten deutschen Großunternehmen zählt die digitale Transformation aktuell zu den drei wichtigsten Themen. Allerdings herrscht eine enorme Diskrepanz zwischen der Eigenwahrnehmung der Unternehmen und den realen Herausforderungen durch die Digitalisierung. So die Ergebnisse einer aktuellen Studie der GfK. Doch neu sind diese Erkenntnisse nicht. Wie erfolgreich gestalten Unternehmen in Deutschland die digitale Transformation für sich? Allem Anschein nach gut, denn fast jedes zweite Großunternehmen in Deutschland sieht sich aktuell "sehr gut" oder "gut" für die digitale Transformation aufgestellt. Doch nur 28 Prozent von ihnen verstehen den Begriff der Transformation überhaupt als grundlegenden Wandel von Geschäftsmodellen und Werten, der Rest denkt eher an IT-Projekte. Sollten wir über diesen Punkt nicht schon hinaus sein? Daraus ergibt sich natürlich auch ein fataler Denkfehler: Während jeder zweite Großunternehmer Transformationsbedarf in seiner Branche beobachtet, sehen gerade mal 21 Prozent selbigen im eigenen Geschäftsmodell. Zu diesem Schluss kommt die Studie "Digitale Transformation 2018 - Hemmnisse, [...]

Von |2018-04-20T08:39:39+00:00April 20th, 2018|Blog|0 Kommentare