Effektive Alternativen zu verstaubten Workshop-Klassikern

Effektive Workshop-Alternativen Die einen nennen es Sitzungswoche – die anderen Daily Stand-up: Klassische Workshops, welchen Mehrwert haben solche Treffen noch? In seinen Strukturen stößt diese Meeting-Form bei der Wissensakkumulierung und der Kreativitätsentwicklung an seine Grenzen. Darunter leidet auch die Motivation der Teilnehmer. Aus diesen Gründen habe ich mich diesem Dilemma angenommen und stelle einige Alternativen vor, bei denen neben einem Raum für Kreativität auch Platz für die Umsetzung geschaffen wird. BarCamp Bei einem BarCamp wird erst zu Beginn der Veranstaltung der Inhalt durch das Plenum bestimmt. Hierbei entstehen unterschiedliche Slots, zwischen denen die Teilnehmer frei wählen können. Missfällt ein Beitrag, kann einfach die Session gewechselt werden. So bleibt sowohl das Interesse, als auch die Motivation des Publikums bestehen. Ideation Jam Bei diesem Modell stehen die Ideen der Mitarbeiter im Mittelpunkt. Für die Teilnahme müssen sich die Mitarbeiter mit ihren eigenen Ideen bewerben. Durch Einzelpersonen oder in Teams wird dann innerhalb [...]

Von | 2018-06-15T11:09:39+00:00 Juni 15th, 2018|Blog|0 Kommentare

Einfach mal das Klemmbrett stecken lassen: Mit Inspiration statt Checklisten in die Transformation

Checklisten sind so ziemlich das Unmotivierendste, das ich mir vorstellen kann. Ehrlich. Einerseits verstehe ich den Impuls, mit Ordnung gegen das Chaos der digitalen Transformation anzugehen, Prozesse und deren Effizienz messbar zu gestalten. Aber Hand aufs Herz: Wer fühlte sich schon jemals durch einen neuen Prozess, einen neuen Plan, eine neue Checkliste motiviert, etwas an der eigenen Arbeit zu ändern? Viele Unternehmensberater setzen noch immer darauf, genau das zu liefern. Sie schicken große Beratergruppen mit ihren Klemmbrettern in das zu beratende Unternehmen, die dort Ineffizienzen erfassen, die technologische und digitale Infrastruktur auf Herz und Nieren prüfen und im Anschluss in irgendwelchen Hinterzimmern einen Masterplan aufstellen, wie sich besagtes Unternehmen am besten durch die digitale Transformation manövrieren könnte. Was sie dabei nur zu oft vergessen: Die tatsächlichen Umsetzer, die Unternehmensinternen, abzuholen und in den Wandel einzubeziehen. Berater müssen Lust machen auf den Wandel Ich glaube deshalb aus tiefstem Herzen daran, dass [...]

Von | 2018-05-25T09:52:30+00:00 Mai 25th, 2018|Blog|0 Kommentare

Mit beiden Händen in die Innovation: Ambidextrie als ideales Führungsmodell

Wer erinnert sich? Bis in die 1980er Jahre noch wurden Linkshänder zu Rechtshändern umerzogen. Selten gab es damals Schüler, die beidhändig schreiben konnten. Die Fähigkeit, sich flexibel auf neue Umstände einstellen zu können und Fähigkeiten zu vernetzen, war einfach nicht gefordert. Dennoch wurde bereits 1976 der Begriff der Ambidextrie für Wirtschaftsorganisationen durch Duncan erstmals verwendet. Denn auch in den frühen 80er Jahren standen Unternehmen vor dem Problem, ihre Geschäfte ausbauen und sich gleichzeitig weiter entwickeln zu müssen. Heute, im Rahmen der Digitalen Transformation und der enormen Innovationsgeschwindigkeit, erfährt die Ambidextrie eine Renaissance und neue Bedeutung für die Führung von Unternehmen und bewegt viele unserer Kunden wie Deutsche Telekom, Bosch und andere. Ganz salopp formuliert: Die Ambidextrie ist der neue heiße Sch… der betriebswirtschaftlichen Organisationstheorie. Ambi-was? Wie so oft kommt ein Modell, das im Management Anwendung findet, ursprünglich aus dem medizinischen Kontext. Ambidextrie (lateinisch: ambo – beide; dexter – rechts) heißt [...]

Von | 2018-05-15T15:22:23+00:00 Mai 15th, 2018|Blog|0 Kommentare

Zwei Jahre und kaum Verbesserung in der Transformation: In den Köpfen vieler Führungskräfte löst sich keine digitale Handbremse

In den meisten deutschen Großunternehmen zählt die digitale Transformation aktuell zu den drei wichtigsten Themen. Allerdings herrscht eine enorme Diskrepanz zwischen der Eigenwahrnehmung der Unternehmen und den realen Herausforderungen durch die Digitalisierung. So die Ergebnisse einer aktuellen Studie der GfK. Doch neu sind diese Erkenntnisse nicht. Wie erfolgreich gestalten Unternehmen in Deutschland die digitale Transformation für sich? Allem Anschein nach gut, denn fast jedes zweite Großunternehmen in Deutschland sieht sich aktuell "sehr gut" oder "gut" für die digitale Transformation aufgestellt. Doch nur 28 Prozent von ihnen verstehen den Begriff der Transformation überhaupt als grundlegenden Wandel von Geschäftsmodellen und Werten, der Rest denkt eher an IT-Projekte. Sollten wir über diesen Punkt nicht schon hinaus sein? Daraus ergibt sich natürlich auch ein fataler Denkfehler: Während jeder zweite Großunternehmer Transformationsbedarf in seiner Branche beobachtet, sehen gerade mal 21 Prozent selbigen im eigenen Geschäftsmodell. Zu diesem Schluss kommt die Studie "Digitale Transformation 2018 - Hemmnisse, [...]

Von | 2018-04-20T08:39:39+00:00 April 20th, 2018|Blog|0 Kommentare

Der Norden wird „Digital by Nature“: Neujahrsempfang der IHK Kiel

Beim Neujahrsempfang der Industrie- und Handelskammer Kiel am 16. Januar im Schloss Kiel war ich als Keynote-Speaker geladen. Sowohl mein Vortrag vor den über 1.000 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung als auch die vielen Gespräche im Laufe des Abends und Reaktionen im Nachgang zeigten mir: Der Norden ist voll in der Digitalisierung angekommen. Nicht ohne Grund ist Kiel seit Januar offizielle Partnerstadt von San Francisco und damit nah dran am Silicon Valley. Da kann ich nur meinen Hut ziehen und gratulieren! Der Ministerpräsident Schleswig-Holsteins Daniel Günther, der mich mit seiner wertschätzenden und humorvollen Rede wirklich abgeholt hat, schwor die Gäste auch darauf ein, von anderen zu lernen. Für Politik könne man nach Bayern schauen, so Günther. In meinem Plädoyer ergänzte ich, dass für Digitalisierung und den damit einhergehenden Wandel das Land aber am besten direkt vom neuen Partner San Francisco lerne. Aufbruchsstimmung im Kieler Schloss Das unterstrich auch [...]

Von | 2018-01-21T09:50:31+00:00 Januar 21st, 2018|Blog|0 Kommentare

Weichen für die Zukunft des Mittelstands: Wirtschaftsgipfel Digitalisierung 2017

Wie können mittelständische Unternehmen in Deutschland die digitale Transformation erfolgreich gestalten? Mit dieser Frage befasste sich der von Dirk Pfefferle und mir ausgerichtete Wirtschaftsgipfel Digitalisierung 2017 am 15. und 16. November in Starnberg. Wir luden Gründer, Unternehmer und Entscheider aus Wirtschaft und Politik dazu ein, über aktuelle Herausforderungen und Strategien für die digitale Zukunft zu sprechen. Das sind die Ergebnisse der Veranstaltung: Zum Auftakt des Wirtschaftsgipfels wurde mit dem digital-kompetenten Markus Blume (CSU) die Frage diskutiert, ob die Interessen des Mittelstandes in Digitalfragen ausreichend berücksichtigt werden. Stark unzufrieden sind die Vertreter der Wirtschaft mit dem digitalen Engagement von Staat und Politik. Mittelständische Unternehmen würden in Deutschland derzeit schlechtere Bedingungen vorfinden als zum Beispiel in Großbritannien, Österreich, Schweden oder der Schweiz. Dringend zu erledigende Hausaufgaben für Politik und Verwaltung gibt es nach Ansicht des Mittelstandes viele. Konkret wünschten sich die Unternehmensvertreter eine bessere Grundversorgung mit digitaler Infrastruktur bei Netzen und Verwaltung. [...]

Von | 2018-01-19T08:43:06+00:00 Januar 19th, 2018|Blog|0 Kommentare

Götterdämmerung für Start-ups: Die Innovationskraft der Big Player

Der Wiwo-Management-Blog hat kürzlich meinen Beitrag über das Ende der Start-up-Ära veröffentlicht. Dass mein Beitrag bei der von mir geschätzten Claudia Tödtmann – aktuell auf Platz Fünf der relevantesten BloggerInnen Deutschlands – Anklang fand, freut mich sehr. Damit auch Sie wissen, weshalb die Zeiten, in denen Start-ups die digitale Entwicklung in der Gesellschaft bestimmten, vorbei sind und die Big Player zunehmend zur treibenden Innovationskraft werden, fasse ich meinen Beitrag für Sie zusammen: Seit 20 Jahren beschäftige ich mich mit der digitalen Transformation und bin die ersten digitalen Schritte der Gesellschaft mitgegangen. Wenn wieder einmal ein digitaler Kurswechsel ansteht, helfen ich anderen Entscheidern gerne dabei ihr Unternehmens-Ruder auf Kurs zu halten. Ein solcher Wechsel findet gerade für unsere Wirtschaft statt. Wer zuletzt im Silicon Valley war oder Kontakte in die Region hat weiß, dass dort die Götterdämmerung für Start-ups eingeläutet wird. Big Player wie Amazon, Facebook und Google haben dort die [...]

Von | 2018-01-12T08:55:14+00:00 Januar 12th, 2018|Blog|0 Kommentare

Das waren die wichtigsten Beträge 2017 +++ Das Jahr neigt sich dem Ende: Die Top Drei Blog-Beiträge 2017

Liebe Kunden, liebe Partner, 2017 war für uns wieder ein spannendes Jahr. Wir haben in den vergangenen Monaten viele tolle Geschichten und Beiträge für unseren Blog sammeln können. Damit auch Sie zum Jahresausklang noch einmal die meistgelesenen Beiträge lesen können, stellen wir Ihnen die Top 3 unserer Blog-Beiträge vor. Wir bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen ein erfolgreiches Neues Jahr! Hier nun die versprochene Top Drei: Platz 1: Wie Ihr Unternehmen ein Schmetterling wird: 8 Dimensionen einer erfolgreichen Digitalen Transformation Der Begriff „Digitale Transformation“ ist einer der meist diskutierten, wenn es um Veränderungsprozesse in Unternehmen geht. Wer einem Unternehmenslenker erklären will, warum die digitale Transformation für sein Unternehmen wirtschaftlich nicht nur relevant, sondern essenziell ist, muss den Begriff mit relevanten, machbaren Prozessen füllen. Hier erhalten Sie einen Überblick. Platz 2: Der neue Manager: Empowered Teams bei Airbus Axel Flaig, Head of R&T (Research & Technology) arbeitet bereits seit 15 [...]

Von | 2017-12-29T09:23:03+00:00 Dezember 29th, 2017|Blog|0 Kommentare

d-cademy: Mit individuellen Seminarfolgen zum digitalen Mindset für Unternehmen

Die notwendigen Kenntnisse für den digitalen Wandel im Unternehmen sind je nach Branche und Digitalisierungsgrad sehr individuell. Die am Markt verfügbaren Fortbildungsprogramme von der Stange helfen dabei wenig. Mit unserer kürzlich gestarteten d-cademy setzen wir ihnen ein Angebot entgegen, mit dem wir das richtige Mindset und alle Schlüsselkompetenzen für die digitale Welt vermitteln. Im Silicon Valley werden bei jeder Veränderung des Geschäftsmodells einfach Mitarbeiter entlassen und neue mit den richtigen Kompetenzen eingestellt. In Deutschland agieren Unternehmen zum Glück anders. Hier setzen Konzerne und Mittelständler auf lange Beschäftigungsverhältnisse, auch im Wandel. Eine lobenswerte Haltung, die aber auch eine große Aufgabe aufgibt: Wollen wir die digitale Transformation hierzulande mit unseren Werten schaffen und mit den digitalen Vorreitern aus den USA und Asien mithalten, müssen wie die vielen vorhandenen Fähigkeiten bei den Mitarbeitern um die Schlüsselkompetenzen der Digitalisierung ergänzen. Dabei gilt: Digitalisierung ist kein Massengeschäft, sondern braucht individuelle Konzepte. Die d-cademy setzt bei [...]

Von | 2017-11-29T08:31:43+00:00 November 29th, 2017|Blog|0 Kommentare

Die Versicherungswelt im digitalen Wandel – ein Interview mit Peter Weiler, Vorstand R+V Versicherung – Teil 2

Die R+V Versicherung ist einer der renommiertesten und größten Versicherer Deutschlands. Das Unternehmen ist Teil der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken und blickt auf eine lange Erfolgshistorie zurück – von der Gründung

Von | 2017-11-13T17:26:55+00:00 November 13th, 2017|Blog|0 Kommentare